schließen
schließen Weiter zum Antrag
schließen Weiter zum Antrag
Alles rund ums Bad
schließen
Oder sende dir den folgenden Link auf dein Handy:
https://www.wohn-dir-was.de/bad/planung/die-duscharmatur-welche-ist-die-richtige.php

Die Duscharmatur – welche ist die richtige?

Anders als früher steht heute die Dusche an erster Stelle. Sie hat die Wanne längst abgelöst. Am beliebtesten sind großzügig bodengleiche Duschen, die den Badezimmerkomfort erhöhen.
Wir zeigen hier die unterschiedlichen Duscharmaturen, um dir die Auswahl zu vereinfachen:

Regendusche

Regenduschen sind große, flache Duschköpfe in rund oder eckig, bei denen das Wasser aus vielen kleinen Löchern gleichmäßig auf großer Fläche herunterregnet.

Das Besondere beim Duschen unter einer Regenbrause ist im Gegensatz zur Standard-Duschbrause, dass der Strahl den Körper komplett umhüllt.

Wichtig bei der Planung ist, dass der Wasserdruck in deinem Badezimmer ausreichend ist. Sonst hast du nur ein Rinnsal und kein großes Duschvergnügen.

Seitenbrausen und Massagedusche

Eine Massagedusche bietet dir ein komplett neues Gefühl von Wellness.

Das Körperbefinden wird auf angenehme Weise gesteigert, Verspannungen abgebaut und die Durchblutung gefördert.

Bei hochwertige Ausführungen einer Massagedusche kannst du zwischen vorinstallierten Programmen auszuwählen. Nutz z.B. einen harten Massagestrahl, um Verspannungen zu lösen, oder ein entspanne nach einem stressigen Tag bei einem weichen Regenschauer. So dient deine Dusche nicht allein der Erfrischung, sondern fördert zudem deine Gesundheit und das Wohlbefinden.

Sogar Fußreflexzonenmassagen mit Wasser sind in den modernsten Duschen möglich.

Duschen für die Sinne

Echter Duschluxus ist eine Dusche mit integrierter Dampffunktion. Die Wirkung des Wasserdampfs dient zur Entspannung und ist besonders gut für die Haut. In Kombination mit dem Einsatz von Licht und Duft kann dies sogar eine heilende Wirkung haben.

Aber auch ganz ohne Wasserdampf kann das Wasser beleuchtet und mit verschiedenen Düften kombiniert werden. Weiter kann die Lieblingsmusik über Lautsprecher für Entspannung sorgen. Oder lass dich früh morgens durch flotte Beats dabei unterstützen, in die Gänge zu kommen.

Duschpaneele

Duschen und Wellness in einem? Mit einem Duschpaneel ist es möglich. Mit einer sogenannten Duschsäule hast du alles in einem. Manche Paneele haben sogar eine Massagefunktion und ein integriertes Thermostat. Überhaupt sehen diese Paneele im Badezimmer richtig stylisch aus. Dabei sind sie in der Anschaffung gar nicht so teuer.

Lass dich jetzt inspirieren durch die Ideen der Dusch-Experten von WOHN dir WAS.